de Kruta håm…

Bürgerservice

 

Kamp-Thaya-March Radweg (KTM): Der KTM Radweg von Krems nach Stopfenreuth

Die Kamp-Thaya-March Radroute gehört zu den schönsten Radfern-Routen Österreichs. Die rund 420 Kilometer lange, attraktive Radstrecke im nordöstlichen Niederösterreich folgt drei Flüssen, dem Kamp, der Thaya und der March. Von Krems an der Donau führt die Radroute in das Waldviertel. Weiter geht es über die sanften Weinviertler Hügel bis zur verträumten Auenlandschaft an der March und nach Wien abseits von Hauptstrassen und Massentourismus.
 
Die große Schleife durchs weite Land, mindestens als Wochentour oder länger zu planen. Schönes Radwandern entlang des Kamp, zum Teil kräftige Steilstücke ins Waldviertel; ins Weinviertel geht's abwärts, dann sanfthügelige Landschaft bis Marchegg.

Der Kamp-Thaya-March-Radweg verläuft abseits von Hauptstraßen und Massentourismus. Gerade das Weinviertel ist eine touristisch erst erwachende Region, da gibt es immer wieder Abschnitte ohne Gastronomie und ohne Supermarkt. Nutzen Sie deshalb das Angebot der RADfreundlichen Betriebe und nehmen Sie sich ein Lunchpaket mit!