de Kruta håm…

Bürgerservice

Die Gemeinden Altlichtenwarth, Herrnbaumgarten, Großkrut und Schrattenberg haben eine 35 km lange Radroute, welche auf verkehrsarmen Güterwegen durch romantische Kellergassen und sanft hügeliges Gebiet mit geringen Steigungen führt, angelegt.

Eine Reihe von Geheimnissen und Überraschungen, wie die größte zusammenhängende Erdstallanlage Mitteleuropas, die ERDSTALLANLAGE in Althöflein, das Nonseum in Herrnbaumgarten, die Schaumühle in Schrattenberg, oder "Minimundus in Altlichtenwarth" erwarten Sie auf der Strecke.

karte_weinviertel1

Eurovelo 9

radler

Die Nord-Süd-Achse durchs weite Land

Der Eurovelo9 ist Teil des europäischen Radfernroutennetzes und verbindet die Ostsee mit der Adria. Am Weg von Danzig nach Pula führen rund 180 km durch Niederösterreich, zuerst beschaulich durch das Weinviertel, durch Wien, dann genussvoll durch die Thermenregion und abschließend etwas anspruchsvoller auf den Wechsel.

Zwischen Wien udn Brno durchs Weinviertel

Auf der Strecke von Brno nach Wien bringt der niederösterreichische Abschnitt des Eurovelo den Radfahrer von der tschechischen Grenze auf stillen Weinviertler Nebenstraßen nach Wien.

Die 84 km lange Route von Reintal nach Stammersdorf kann als anspruchsvollere Tagestour für Freizeitradler oder als leichte 2-Tagestour für Genussradler angelegt werden. Dank der guten Bahnverbindung von Wien nach Lundenburg (Breclac) steht einer Kombination von Bahn und Rad für einen Tagesausflug nichts entgegen..

Kontakt und Information:

Weinviertel Tourismus GmbH; Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!; http://www.weinviertel.at/de/

 

Die "Welschriesling" Radroute ist eine von unzähligen Radtouren durchs Weinviertel. Diese verläuft durch Großkrut vom wildromantischen Kellerberg zum Althöfleiner Kapellenberg mit seinen geheimnisvollen Erdställen. In Althöflein lohnt sich als Pause ein Abstecher ins Erdstallmuseum (Termin auch nach Tel. Vereinbarung oder jedes Monat bei einer öffentlichen Führung geöffnet)!

Mit einer Streckenlänge von 54,5 Kilometer ist diese Route schon etwas anspruchsvoller. Achtung wichtig: REISEPASS nicht vergessen, denn der Welschriesling Radweg führt sie in unser nördliches Nachbarland Tschechien!

Den weiteren Streckenverlauf können Sie auf folgendem Plan sehen! 

Streckenprofil:

 

 

 

Kamp-Thaya-March Radweg (KTM): Der KTM Radweg von Krems nach Stopfenreuth

Die Kamp-Thaya-March Radroute gehört zu den schönsten Radfern-Routen Österreichs. Die rund 420 Kilometer lange, attraktive Radstrecke im nordöstlichen Niederösterreich folgt drei Flüssen, dem Kamp, der Thaya und der March. Von Krems an der Donau führt die Radroute in das Waldviertel. Weiter geht es über die sanften Weinviertler Hügel bis zur verträumten Auenlandschaft an der March und nach Wien abseits von Hauptstrassen und Massentourismus.
 
Die große Schleife durchs weite Land, mindestens als Wochentour oder länger zu planen. Schönes Radwandern entlang des Kamp, zum Teil kräftige Steilstücke ins Waldviertel; ins Weinviertel geht's abwärts, dann sanfthügelige Landschaft bis Marchegg.

Der Kamp-Thaya-March-Radweg verläuft abseits von Hauptstraßen und Massentourismus. Gerade das Weinviertel ist eine touristisch erst erwachende Region, da gibt es immer wieder Abschnitte ohne Gastronomie und ohne Supermarkt. Nutzen Sie deshalb das Angebot der RADfreundlichen Betriebe und nehmen Sie sich ein Lunchpaket mit!